Meisterstipendium

Meisterstipendium

Im Rahmen des Dinners beim Markenforum 2016 wurden die Gewinner der zehn Stipendien vorgestellt, die die Initiative in diesem Jahr zur Meisterausbildung vergab.

Knapp 50 Meisteranwärter bewarben sich um eines der Stipendien, die Anfang November 2016 durch eine fünfköpfige Fachjury vergeben wurden.

Jeder der zehn Gewinner erhält ein Stipendium zur Meisterausbildung in Höhe von maximal 6.000,00 Euro.

Meisterstipendiaten 2016 im Überblick

  • Sebastian Schweikert aus Lauda-Königshofen / Baden-Württemberg
  • Josef Bößl aus Stammham / Bayern
  • Lukas Reichl aus Grafing bei München / Bayern
  • Carolin Leinauer aus Konradshofen / Bayern
  • Maximilian Ströhle aus Sontheim / Baden-Württemberg
  • Niklas Straub aus Stuttgart / Baden-Württemberg
  • Lorena Mattes aus Wetter (Ruhr) / Nordrhein-Westfalen
  • Patrick Stolecki aus Lübeck / Schleswig-Holstein
  • Alexis Radis aus Oberau / Bayern
  • Nils Notthoff aus Elbtal-Heuchelheim / Hessen
ABB Berker Brumberg Busch Jaeger Dehn Gira Hager Jung Kaiser Klauke Maico Mennekes Merten Ritto Stiebel Eltron Striebel & John Theben