Meisterstipendiat*innen 2021

Bewerbungsvoraussetzungen

Gewinnen Sie eines der zehn begehrten Meisterstipendien

Bewerbungsvoraussetzungen

Für das Meisterstipendium können sich Elektrogesell*innen aus ganz Deutschland bewerben, die ihre Weiterbildung zum Meister antreten werden.

Preise

Die „Elektromarken. Starke Partner.“ übernehmen für alle zehn Stipendiat*innen die Gebühren der Meisterausbildung in Höhe von maximal 6.000 Euro.

Anmeldeverfahren

Die Bewerbung erfolgt über einen Onlinefragebogen auf der Internetseite der Elektromarken. Neben Angaben zur Person werden die Bewerber*innen gebeten, folgende Unterlagen beizufügen:

  • Nachweis der begonnenen Meisterausbildung bzw. Nachweis der Anmeldung zur Meisterausbildung.
  • Zeugnis der Gesellenprüfung
  • Motivationsschreiben des Bewerbers
  • Statement zum Thema Marke
  • Ein Bewerbungsfoto
  • Empfehlungsschreiben des Arbeitgebers (optional)

Die Bewerbung erhält erst mit der Anerkennung der Teilnahmebedingungen ihre Gültigkeit.

Auswahlverfahren

Alle bis zum Bewerbungszeitende eingereichten Bewerbungen werden in das Auswahlverfahren aufgenommen. Die Auswahl der Stipendiat*innen erfolgt durch eine unabhängige Expertenjury nach vordefinierten Kriterien: Im Fokus der Bewertung stehen das Engagement, die Motivation und die Vision der Bewerberin / des Bewerbers bezogen auf den Beruf des Elektrohandwerkers. In der Gewichtung der einzelnen Kriterien bei der Bewertung ist die Jury frei. Die von der Jury ausgewählten Stipendiat*innen werden zeitnah nach dem Jurytermin schriftlich benachrichtigt.

Kosten

Die Anmeldung zum Wettbewerb um ein Meisterstipendium der „Elektromarken. Starke Partner.“ ist kostenfrei.

Wichtige Termine im Überblick

Die Bewerbungsphase um eines der Meisterstipendien 2022 ist abgeschlossen.

Projektbüro des Wettbewerbs

Bei Fragen können Sie sich gerne an das Projektbüro des Wettbewerbs wenden.

Elektromarken. Starke Partner. e.V.

Telefon: +49 (0) 22 41 - 16 95 928
E-Mail: info@elektromarken.de